Login RSS


flatex - Easy Online Broker


 
Kaufsignale

28.10.2008

Bei NVDA gab es gestern ein Kaufsignal, das heute bestätigt wurde, derzeit steht die Aktie bei 7,44 US$. Auch bei Infosys (INFY) 26,22 US$ kam es heute wieder zu einem Regel 1 Kaufsignal.

Beide Werte werde ich in den nächsten Tagen genau beobachten um herauszufinden ob lukrative Regel 1 Trades bereits wieder möglich sind…


nach oben

Marktkapitalisierung DAX notierter Unternehmen

24.10.2008

Viele DAX-Unternehmen haben im Zuge der Finanzkrise erheblich an Wert eingebüßt, doch wieviel kosten diese Unternehmen eigentlich ?

Eine einfache Rechenaufgabe schafft Klarheit:

Marktkapitalisierung (Gesamtwert) = Aktienpreis * Anzahl im Umlauf befindlicher Aktien.

Stellt man diese Rechnung für die 30 Dax notierten Unternehmen auf, kommt man zu folgendem Ergebnis (Alle Angaben bezogen auf den Aktienkurs am 23.10.2008 in EURO):

Volkswagen AG 67.459.858.973
EON AG 56.448.210.000
Deutsche Telekom 48.410.651.922
Siemens AG 39.786.132.882
SAP AG 33.399.886.602
Bayer 32.996.640.686
RWE AG 31.948.641.200
Allianz 29.760.106.500
Daimler AG 22.975.758.030
BASF 21.638.133.610
Deutsche Bank 18.792.675.482
Münchener Rück 17.692.307.853
Deutsche Post 12.041.798.105
BMW 11.618.507.283
Deutsche Börse 11.118.900.000
Fresenius Medical Care 10.348.515.758
Linde AG 10.294.677.656
Thyssen Krupp 7.557.844.056
Metro AG 7.405.903.515
Commerzbank 7.203.854.965
Continental 6.585.140.952
adidas 5.776.898.524
Deutsche Lufthansa 5.371.607.720
K+S 5.195.850.000
MAN AG 5.010.228.399
Merck KGaA 4.329.615.442
Henkel AG 3.989.066.771
Deutsche Postbank 3.371.840.000
Infineon 1.926.837.158
Hypo Real Estate 1.177.851.622

Was sagen einem diese Zahlen nun ? Nun ja, man erkennt daran z.B. dass der Wert des Unternehmens Volkswagen derzeit bei rund 67,5 Mrd. Euro liegt.

Als Schnäppchen hingegen outen sich die letzten 3 Unternehmen der obigen Liste, die Postbank (3,3 Mrd EUR), Infineon (1,9 Mrd EUR), Hypo Real Estate (1,2 Mrd EUR).

Es würde mich nicht wundern wenn ausländische Investoren bereits ein Auge auf diese “Schnäppchen” geworfen haben…


nach oben

Schildkröten an der Börse

23.10.2008

Nachdem der DAX heute zeitweise erneut unter 4400 Punkte fiel, folgt in den nächsten Tagen statt spektakulärer Trades eine neue Buchrezension.

 

Dieses Mal steht Michael Covels, Turtel Trading auf dem Prüfstand. Das Buch beschreibt eine Geschichte wie sie sich Mitte der 80er Jahre tatsächlich zugetragen haben soll.

Zwei Wall Street Größen wetteten gegeneinander. Einer (Richard Dennis) war der Meinung jeder könnte erfolgreiches Traden lernen. Sein Partner hielt dagegen. Per Zeitungsannonce suchten die beiden Versuchspersonen die sie nach einem zweiwöchigen Crashkurs mit jeweils 1 Mio US$ auf die Märkte losliesen. Als das Experiment beendet war hatte Dennis (und seine Zöglinge=Turtles) 100 Mio US$ verdient…

Kling doch vielversprechend. Was wirklich in bzw. hinter dem mit 34,90 EUR recht teuren Buch steckt werde ich in den nächsten Tagen herausfinden.


nach oben

Apple schießt nach oben

22.10.2008

Nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen nach Handelsschluß legte Apple gestern um sagenhafte 13% zu. Wie gesagt nach Handelsschluß, die Regel 1 Indikatoren stehen deshalb allesamt noch auf tiefrot.

Es scheint als wäre ich mit meiner Anlagestrategie derzeit zum Zuschauen verdammt.

Immerhin gibt es neues von Infosys, wenn auch wenig erfreuliches, die Aktien verlor auf 26,56 US$ und zwar ohne, dass auch nur ein Regel 1 Indikator verkaufen schrie (sollte heute geschehen).

Fazit: Es war wohl eine weise Entscheidung zunächst ausschließlich mit dem Musterdepot weiter zu traden, auch wenn mit der Entgangene Gewinn bei den Apple Aktien natürlich zusetzt :-( Immerhin bleibt mir aber wohl zumindest 1 Unternehmen das es wert ist weiter beobachtet zu werden. Einige andere werden nach schwachen Zahlen wohl demnächst aus meiner Watchlist verschwinden. Dann geht die Suche nach unterbewerteten und nach Phil Town “wunderbaren” Unternehmen erneut los…


nach oben

Einstieg bei INFOSYS ?

20.10.2008

Nachdem im heutigen Tagesverlauf bei INFY die Zeichen auf Einstieg standen, werde ich noch bis morgen abwarten und dann ggf. bei Infosys einsteigen.

Ich werde aus Sicherheitsgründen jedoch zunächst wohl nicht mit meinem gesamten Kapital investieren…


nach oben

Neues Design…

16.10.2008

Nachdem an der Börse zurzeit eher gezockt als investiert wird (s. letzter Trade) habe ich mich etwas zurückgehalten und stattdessen in ein neues Design für millionenstudent.de investiert.

Hier und da klemmt es mit dem neuen Design-Template zwar noch etwas, ich bin jedoch guter Dinge die Kinderkrankheiten noch im Laufe der Woche in den Griff zu bekommen.

Ich hoffe das neue Design gefällt und macht diesen Blog noch attraktiver…


nach oben

Gewinne in der Krise ?

13.10.2008

Nachdem die technischen Indikatoren bei Apple heute ein Kaufsignal lieferten habe ich es gewagt und bin mit rund 3000 EUR wieder eingestiegen. Zum Stückpreis von 75,00 EUR habe ich 41 Apple Aktien gekauft. Den Stopp-Loss Kurs habe ich bei -8% oder 69 EUR festgesetzt.

Nun heißt es abwarten und Tee trinken wie sich die Aktien entwickeln…


nach oben

Dax unter 4400 Punkten

10.10.2008

Die Talfahrt an den Börsen scheint noch immer nicht zu Ende zu sein. Nach negativen Vorgaben aus Asien rutschte der DAX heute zeitweise um mehr als 10% auf unter 4400 Punkte ab. Dies ist der tiefste Stand seit Juni 2005.

Von den Verlusten sind nun nicht mehr nur Finanzunternehmen betroffen, auch fast alle anderen DAX-notierten Unternehmen verloren meist im zweistelligen Prozentbereich an Wert.


nach oben

Wie sicher ist mein Geld ?

9.10.2008

Im Zuge der aktuellen Immobilien- und Finanzkrise stellen sich viele derzeit die Frage:

“Wie sicher ist eigentlich mein Geld, das ich auf meinem Konto habe ?”

Auch ich habe mir diese heute Frage gestellt und etwas recherchiert.

“Wie sicher ist mein Kapital von inzwischen immerhin rund 3200 EUR, dass auf meinem FLATEX Cashkonto auf neue Investitionen wartet ?”

Den� flatex AGBs entnimmt man hierzu, was man seit der Depoteröffnung ohnehin bereits weiß: Kontoführendes Institut ist die biw AG. In den AGBs der biw Bank erfährt man, dass die Bank dem deutschen Einlagensicherungsfonds angehört. Gutes Zeichen !

Doch was genau heißt das ? Bis zu welcher Obergrenze ist mein Geld abgesichert (nicht dass ich glauben würde mit 3000 EUR bereits über dieser Grenze zu liegen :-))

Unter http://www.bankenverband.de/html/verband/
einlagensicherung.asp?channel=101832
kann man die Sicherungsobergrenze seiner Bank abfragen. Nach dem Ausfüllen des dort angezeigten Formulars erhielt ich kurze Zeit später eine eMail.

biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Willich
3.264.000 EUR

Beruhigend. Mein Geld ist also, solange ich die Obergrenze von 3,2 Mio EUR nicht überschreite sicher…

Der Einlagensicherungsfond ist eine tolle Sache, im Zuge der Finanzkrise bereue ich auch nicht, dass mein Depot bei einer deutschen Bank geführt wird, auch wenn einige exotische ausländische Banken etwas geringere Ordergebühren versprechen…


nach oben

DAX vor Zinssenkung unter 5000 Pkt.

8.10.2008

Der Absturz an den Weltbörsen geht weiter. Erstmals notierte der DAX heute unterhalb der als psychologisch wichtig geltenden Marke von 5000 Punkten. Erst eine Zinssenkung der EZB um 0.5% Punkte auf nun 3.75% sorgte für (etwas) Erholung…


nach oben

« Vorherige Einträge |
 

Symbol:

DAX
X-DAX   ----

Die in diesem Blog veröffentlichten Beiträge sind weder als Anlageempfehlung noch als Beratung zu verstehen.
Wer mit Aktien handelt sollte sich des möglichen Verlustes seines Geldes bewusst sein.