Login RSS


flatex - Easy Online Broker



 
Apple (wiedermal…)

3.9.2010

Nachdem heute morgen das Kaufsignal per eMail kam, habe ich ohne auf eine Bestätigung am Montag zu warten und trotz des bevorstehenden Wochenendes gerade 10 Apple Aktien für je 199,078 EUR gekauft.

Ich bin gespannt ob ich bei der erneuten Verletzung meiner Prinzipien (s. Regeln) erneut auf die Nase falle oder ob es diesmal besser läuft.

In jedem Fall ist der Trade eine willkommene Abwechslung zur Vorbereitung auf meine mündliche Promotionsprüfung, die in rund 2 Wochen ansteht.

Leider sind die Aktien heute bis zur Handelseröffnung in NY (diesem Prinzip bin ich treu geblieben) bereits rund 2% “ohne mich” geklettert…



3 Kommentare zu “Apple (wiedermal…)”

  1. Andreas meint:

    Kurzes Update bevor ich wieder in der Bibliothek verschwinde: Bisher steigen die Aktien seit meinem Einstieg rund 4%, ich bin gespannt wie’s weitergeht :-)

  2. Andreas meint:

    Zur Stressminimierung vor meiner morgen anstehenden Promotionsprüfung und da ich mein Depot vor meinem danach beginnenden Urlaub ohnehin glattgestellt hätte, habe ich gerade die Apple Aktien für 210,94 EUR abgestoßen (FSI zeigt bereits ein Verkaufssignal, die anderen Indikatoren zeigen noch auf kaufen).

    Summa summarum schlägt dieser doch recht erfreuliche Trade also mit einem Plus von fast 6 % (ohne Gebühren) zu Buche.

  3. Andreas meint:

    Ein bisschen ärgere ich mich schon, dass heute der FSI wieder gedreht und Apple rund 2,8% zugelegt hat. Es scheint als wäre es vorteilhaft künftig zu warten bis 2 der 3 Indikatoren ein Verkaufssignal liefern. Wie dem auch sei, das ist sicherlich Jammern auf recht hohem Niveau, immerhin habe ich in knapp 2 Wochen einen Ertrag erwirtschaftet, den ein Giro- oder Tagesgeld- oder Festgeldkonto auch im Laufe eines kompletten Jahres nicht annähernd bringt.

Diesen Beitrag kommentieren

Sie mssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.

nach oben

 

Symbol:

DAX
X-DAX   ----

Die in diesem Blog veröffentlichten Beiträge sind weder als Anlageempfehlung noch als Beratung zu verstehen.
Wer mit Aktien handelt sollte sich des möglichen Verlustes seines Geldes bewusst sein.