Login RSS


flatex - Easy Online Broker


 
Wertpapiere – echte Kursgewinne mit geringem Aufwand realisieren

15.5.2013

Steigende Lebenshaltungskosten und eine dauerhafte Inflation, stagnierende Einkommen und wirtschaftliche Unsicherheiten: Gerade junge Leute suchen immer intensiver nach einer Möglichkeit der privaten Vorsorge und wollen dabei das eigene Vermögen vermehren. Lagen nach der Finanzkrise der zurückliegenden Jahre vor allem festverzinsliche Angebote im Trend, so hat sich dank der konjunkturellen Entwicklung wieder die Börse in den Fokus vieler Anleger geschoben. Der steigende DAX und die damit verbundenen Kursgewinne zeigen einmal mehr: Es lohnt sich, mit Wertpapieren zu handeln. Allerdings braucht das Engagement an der Börse auch eine dauerhafte Beschäftigung mit dem Thema.
 
Markteinsteiger sollten das Risiko auf verschiedene Werte verteilen

Grundsätzlich gilt: Wer mit Aktien, Fonds oder anderen Wertpapieren handelt, muss sie kontinuierlich im Auge behalten. Nur dann ist es möglich, rechtzeitig Trends zu erkennen und Risiken zu vermeiden. Einsteiger sollten vor allem darauf achten, ihre Vermögen nicht nur auf einzelne und riskante Werte zu konzentrieren. Wer neu in den Markt einsteigt, sollte eher konservativ handeln. Es ist sinnvoll, sein Vermögen auf verschiedene Werte zu verteilen und so das Risiko zu minimieren. Außerdem empfehlen sich dann Werte, die traditionell und stabil veranlagt sind. Ein Blick auf die Kursentwicklung der zurückliegenden Jahre lässt dann auch eine verbindliche Prognose zu, wie sich die Werte in den kommenden Monaten entwickeln dürften.
 
Ständige Marktbeobachtung ist unerlässlich

Eine Kursbeobachtung ist im Gegensatz zu Anlageformen wie Fest- oder Tagesgeld unverzichtbar. Grundsätzlich sollte sich jeder Anleger klarmachen, dass Kursgewinne oder -verluste immer die Trends und Prognosen, die Erwartungen oder Befürchtungen der Anleger widerspiegeln. Oft sind es deshalb tagesaktuelle Entwicklungen, die erhebliche Veränderungen am Kurs auslösen können. Gerade für neue Einsteiger ist es darum sinnvoll, sich bei der Beobachtung und Bewertung von Kursen professioneller Hilfe zu versichern. Inzwischen bieten einzelne Apps die Möglichkeit, mit Hilfe seines Smartphones die Börsen und die Kursentwicklungen jederzeit im Blick zu behalten und bei Bedarf auch online zeitnah reagieren zu können – genau das ist die Voraussetzung, um an der Börse erfolgreich zu bleiben.
 
Software erledigt die Aufträge nach exakter Vorgabe

Wer berufsbedingt nicht jederzeit handeln kann und dennoch eine solche Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann alternativ eine komfortable Finanzsoftware nutzen. Mit Hilfe einer Software, wie etwa dem Quicken 2014, lassen sich nicht nur die verschiedenen Wertpapiere verwalten sondern können auch Depots bei verschiedenen Kreditinstituten zusammengefasst werden. Wer sich mit Blick auf die Entwicklung einzelner Werte unsicher ist, der kann mit einer Software konkrete Kauf- und Verkaufsaufträge fixieren. Erreicht der Wert die angegebene Höhe nach oben oder unten, wird die Order ausgeführt – und die Sicherheit des Kursgewinns ist tatsächlich gegeben.
 
 
 

 



Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

nach oben

 

Symbol:

DAX
X-DAX   ----

Die in diesem Blog veröffentlichten Beiträge sind weder als Anlageempfehlung noch als Beratung zu verstehen.
Wer mit Aktien handelt sollte sich des möglichen Verlustes seines Geldes bewusst sein.