Login RSS


flatex - Easy Online Broker


 
Wie die Standardbeträge am Geldautomat mit der Kaufkraft zusammenhängen (könnten)

22.1.2015

Heute gibt´s bei Spiegel Online einen interessanten Artikel der sich mit den regionalen Unterschieden bei den am Geldautomaten vorgeschlagenen Standard-Beträgen befasst:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/geldautomaten-index-auswahlmenue-verraet-kaufkraft-der-stadt-a-1014112.html


nach oben

Börsenindikatoren erklärt: Fast Stochastic Indicator

2.1.2015

Wie versprochen heute nun die genauere Betrachtung des zweiten Regel 1 Indikators, dem Fast Stochastic Indicator (FSI) 14/5.
Als Datengrundlage für die Berechnung benötigen wir nun neben den historischen Tagesschlusskursen auch die entsprechenden Tageshöchst- und Tagestiefsstände.

FSI-14-5_Tabelle

Der zum FSI gehörende Plot zeigt zwei verschiedene Linien, die %K und die %D Linie.

%K berechnet sich wie aus dem Schlusskurs des aktuellen Tages, dem Mindestkurs dieses Tages und den maximalen und minimalen Aktienpreisen des Betrachtungszeitraums (beim FSI 14/5 sind das 14 Tage):

%K=(Tages Schlusskurs-Tages Mindestkurs)/(14 Tage Höchststand-14 Tage Mindestpreis)*100

Die %D Linie ist nun ein einfacher „moving average“ des jeweiligen letzten Betrachtungszeitraums von %K (beim FSI 14/5 sind das 5 Tage). Details zum „moving average“ hatten wir ja im vorherigen Post beim MA10 kennengelernt.

Grafisch dargestellt erhalten wir:

FSI-14-5_Grafik

Gemäss Phil Town generiert dieser Indikator immer dann ein Kaufsignal wenn %D>%K und ein Verkaufssignal wenn %D<%K.

Sobald die Zeit es erlaubt werde ich an dieser Stelle den letzten Regel 1 Indikator den MACD 8-17-9 aufdröseln…


nach oben

 

Symbol:

DAX
X-DAX   ----

Die in diesem Blog veröffentlichten Beiträge sind weder als Anlageempfehlung noch als Beratung zu verstehen.
Wer mit Aktien handelt sollte sich des möglichen Verlustes seines Geldes bewusst sein.