Login RSS


flatex - Easy Online Broker


 
Markus Frick in U-Haft

21.1.2013

In aller Herrgottsfrüh heute eine Headline und den Link zum Artikel der den tiefen Fall des Mannes skizziert, dessen Buch mich einst an das Thema herangeführt und für die Börse begeistert hatte…

http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/0,2828,878636,00.html


nach oben

Amüsement zum Wochenabschluß

20.3.2010

Das Warren Buffet Milliardär und Finanzguru durchaus Spaß versteht, zeigt er in einem Werbespot für die zu seinem Unternehmen gehörende Versicherungsgruppe Geico.

Als Gaststar performt der rüstige 80 Jährige als 80er Jahre Ikone und Rocker Axl Rose:


nach oben

Neues Buch von Phil Town

28.1.2010

Wie man auch während bzw. nach der Finanzkrise an der Börse Gewinne einfährt will Phil Town mit seinem neuen Buch ‘Paybay Time’ zeigen, dass ab 02. März auf Englisch erhältlich sein wird:

Payback Time: Making Big Money Is the Best Revenge!

Laut Börsenbuchverlag, der das Buch in Deutschland wohl vertreiben wird kommt eine deutsche übersetzung Mitte Juni:

Phil Town, Jetzt Aber!

Auch wenn ich mit meinem Kauf zum Wohlstand Towns beitragen werde (verdient der inzwischen eigentlich mehr durch Buchverkäufe als an der Börse?), werde ich auch dieses Buch wohl lesen, schließlich war Phils erstes Buch Regel Nr. 1 das beste Buch auf dem ‘ich mache Sie reich’ Sektor dass ich bislang gelesen habe…

Vielleicht sollte ich selbst ein Buch über meine Erfahrungen schreiben, meinem Investmentkapital würde das sicherlich gut tun :-)


nach oben

Buffet spielt mit Eisenbahnen…

4.11.2009

Gerade als der Dow vorgestern mächtig ins Rutschen kam wurde Warren Buffets bisher größter Deal publik und zog DAX und DOW JONES wieder etwas nach oben.

Für sage und schreibe 44 Mrd US$ übernahm Buffet mit seinem Unternehmen Berkshire Hathaway das US-Eisenbahnunternehmen Burlington Northern Santa Fe.

Bis dato ist dies die größte übernahme von Buffet, der jedoch auch vor diesem Deal rund 25% von Burlington hielt.

Und wie könnte es anders sein, nach Bekanntwerden der Pläne schnellte die Burlington Aktie um rund 30% nach oben…

Bleibt abzuwarten ob das Orakel von Omaha auch diesesmal den richtigen Riecher hatte und (bei einer von ihm erwarteten raschen Erholung der US-Wirtschaft) mit diesem Paket in relativ kurzer Zeit einen stattlichen Gewinn einfahren kann.


nach oben

Buffet steigt bei Goldman Sachs ein

24.9.2008

Die US-Finanzkrise bietet nach den Kursverlusten der letzten Wochen derzeit attraktive Einstiegsmöglichkeiten (wohlgemerkt nur für risikofreudige Anleger).

So wurde gestern bekannt, dass Warren Buffet mit mehr als 5 Mrd US$ (rund 1/10 seines Vermögens) bei Goldman Sachs einsteigt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,580075,00.html

Alleine dieser Vertrauensbeweis Buffets lies die Goldman Aktie um fast 10% steigen.

Bleibt zu hoffen dass dadurch etwas Ruhe in den Aktienmarkt einkehrt und auch etwas risikoscheueren Anlegern (wie ich) wieder attraktive Einstiegsmöglichkeiten bieten.


nach oben

Ein Mittagessen mit Warren Buffett…

28.6.2008

…wurde� gestern beim Online-Auktionshaus eBay für 2,11 Mio US$ (1,3 Mio EUR) versteigert.

Der Bieter und sieben seiner Freunde können nun in einem Steakhouse in New York gemeinsam mit Buffett essen. Auf den Auktionserlös ist Warren Buffett, der schon zum 6. Mal ein Mittagessen in seiner Begleitung versteigert aber nicht aus, dieser geht an eine Stiftung die sich um Obdachlose kümmert…


nach oben

Frick oder nicht Frick, das ist hier die Frage

10.4.2008

Aus Zeitmangel und da ich immer noch keine Rückantwort auf meine zweite eMail-Anfrage an Markus Frick erhalten habe, werde ich am Wochenende nicht wie ursprünglich geplant auf das Seminar von Markus Frick in Stuttgart fahren. Ich bin inzwischen (nach dem “Genuß” von Fricks Zeitschriften, DVDs und CDs) ohnehin der Meinung dass Frick mir nichts wirklich phänomenal neues erzählen kann wird…

Aus diesem Grund fließt dass für Benzin gesparte Geld wohl eher auf mein Startkapitalkonto als in die Freak Frick-Show.


nach oben

Musterdepot 17.03.2008

17.3.2008

Während Garmin am Frankfurter Parkett bereits wieder auf 35,96 EUR gefallen ist notiert der Titel bei XETRA aufgrund fehlender Umsätze/Preisfeststellungen noch bei 38,59 EUR.

Logischerweise wird sich zu diesem Preis aber kein Käufer finden. So verbleiben die Werte in meinem Musterdepot. Der MACD zeigt ohnehin noch kein Verkaufssignal und ich möchte Phil Towns Strategie ja auf Herz und Nieren prüfen…

Unterdessen reift in mir, nach dem Konsum zweier DVDs von Markus Frick, der Entschluß ggf. eigene Videos in meinen Blog einzubinden, in denen ich z.Bsp. über YOUTUBE(R) meine Erfahrungen der vergangenen Wochen zusammenfassen kann. Es versteht sich von selbst, dass diese dann nicht wie auf Fricks Homepage zu exorbitanten Preisen angeboten werden.

Wer mich kennt weiß, dass ich ein Verfechter von werbefinanzierten Gratisdiensten im Internet bin. Das wird bei meinen bisher erfolgreichsten Projekten im Netz www.gratisparken.de und www.kundenservicetest.de mehr als deutlich, die beide für den Endverbraucher völlig kostenlos sind. Das soll auch bei diesem Finanzblog so bleiben, der ggf. mit Videobeiträgen von mir aufgepeppt werden wird.


nach oben

Markus Frick DVD: “Die todsichere Strategie”


Nach wie vor wiederholen sich auch hier zahlreiche Inhalte der Audio-CDs, wirklich neue Inhalte tröpfeln nur vor sich hin. Zu bemängeln bleibt ausserdem, die teilweise recht schlechte Bildqualität und der miserable Einsatz von Blueboxtechnik (vorallem störend wenn M. Frick vor dem Frankfurter Parkett steht und seine Hände schnell bewegt). Für 79,- EUR erwarte ich eigentlich mehr…

Nun zum Positiven:

Eigentlich wollte ich die Markus Frick Materialien ja bei eBay wieder verkaufen nachdem ich sie gehört, gelesen bzw. angesehen habe. Will ich auch immer noch. Mit einer Ausnahme. Ich denke diese DVD werde ich behalten. Hier werden von M. Frick meiner Meinung nach viele Dinge anschaulich rekapituliert und zusammengefasst. Ausserdem habe ich dann auch eine signierfähige Vorlage sollte ich Herrn Frick auf der Invest 2008 im April in Stuttgart tatsächlich treffen :-)


nach oben

Markus Frick DVD: “So machen Sie aus 5000 EURO 50.000 EURO”

16.3.2008

Nachdem ich nun eineige Audio-Cds und Magazine von Markus Frick gelesen bzw. gehört habe, widme ich mich am heutigen Sonntag der 1. DVD.

Der Titel klingt vielversprechend, dann wer möchte nicht aus 5000 EUR 50.000 EUR machen ? Aber: Auch die Titel von Fricks CDs bzw Büchern klingen oft reißerisch vielversprechend. Es bleibt abzuwarten wie konkret die Tipps von Frick auf dieser DVD ausfallen. Der Preis der DVD liegt regulär bei 69.- EUR.


nach oben

« Vorherige Einträge |
 

Symbol:

DAX
X-DAX   ----

Die in diesem Blog veröffentlichten Beiträge sind weder als Anlageempfehlung noch als Beratung zu verstehen.
Wer mit Aktien handelt sollte sich des möglichen Verlustes seines Geldes bewusst sein.